Die Kreismitgliederversammlung der Partei DIE LINKE. Kreisverband Aurich hat auf Vorschlag des Kreisvorstands einstimmig beschlossen, zu den Kommunalwahlen am 12. September mit offenen Listen anzutreten. Damit sei sichergestellt, dass auch parteilose engagierte und interessierte Bürgerinnen und Bürger auf der Grundlage des LINKEN Kommunalwahlprogramms kandidieren können.

„Wir machen den Weg frei für Menschen, die bisher auf kommunalpolitischem Wege wenig Gehör fanden, sich aber auf der Grundlage eines linken, sozialen, ökologischen, antirassistischen und strikt antifaschistischen Programms in der Kommunalpolitik engagieren wollen. Gerade Menschen mit Migrationshintergrund und Frauen sind derzeit unterrepräsentiert. Wir wollen mit diesem Verfahren ein Zeichen setzen“, so der Südbrookmerlander Patrick Humke, stellvertretender Kreisvorsitzender.

Die Kandidat*innenlisten für die Kommunalwahlen werden bei der LINKEN bis zum 12. Juni unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen parteiintern aufgestellt. Wer Interesse an einer Kandidatur hat, kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.-Nr. (04941) 9879385 melden.

 

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Reichtumsuhr